Kollege werden

oder direkt per Mail bewerben an: bewerbung@delongcare.de

Ausgezeichnet

DELONGCARE erreichte beim Ranking "Die gesündesten Arbeitgeber Deutschlands: Die Gesundheitsbranche im Ranking von kununu" den 3. Platz


Mehr erfahren

Qualifikationen

Intensivpflege und Beatmung in Ihrem häuslichen Umfeld

Den Schwerpunkt unserer Intensivpflege bildet die Beatmung beatmungsbedürftiger Patienten. Diese umfasst eine bis zu 24-stündige verantwortungsvolle Pflege und Versorgung von voll- und teilbeatmeten Kunden sowie von Schwerstpflegebedürftigen mit Tracheostoma in ihrer gewohnten, häuslichen Umgebung. Die Beatmung im Privathaushalt des Patienten erfordert spezielles Fachwissen. So müssen unsere Mitarbeiter unter anderem in der Lage sein, komplexe medizinische Geräte, die die Vitalfunktionen des Patienten überwachen, zu bedienen.

Hierfür kommen bei DELONGCARE zu Ihnen ausschließlich dreijährig examinierte Fachkräfte!

Ausschließlich Pflegefachkräfte im Einsatz

DELONGCARE macht aber noch weit mehr für die nachhaltige Qualifikation der examinierten Fachkräfte. Unabhängig von der Ausbildung - ob (Kinder-) Krankenpfleger(-in) oder Altenpfleger(-in) - alle unsere Kollegen starten bei DELONGCARE mit einer mindestens sechstätigen Einarbeitung.


Diese sorgt sowohl bei berufserfahrenen Kräften als auch frisch examinierten Kollegen für einen detaillierten theoretischen und praktischen Einstieg in die häusliche Beatmungspflege.

Ständige Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

Zudem ist die kontinuierliche interne wie externe Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiter einer unserer Grundsätze. Nur wer sich stetig weiterentwickelt, kann mit seinen Aufgaben wachsen und unserem Anspruch, den Patienten trotz schwerer Erkrankung ein hohes Maß an Lebensqualität zu sichern, gerecht werden.

Alle Kollegen erhalten regelmäßig Auffrischung zu nachfolgenden Themen:

  • Notfallmanagement
  • Beatmungspflege (spezielle Workshops zu ausgesuchten Schwerpunkten, z.B. Patientenbeobachtung unter Beatmung, Parameterinterpretation, Aspirationsprophylaxe bei beatmeten Patienten)
  • Hygiene
  • Arbeitssicherheit


Im Durchschnitt erhalten alle Kollegen zwischen 25 bis 45 Stunden Fortbildung pro Jahr. Von den Krankenkassen sind lediglich 10 Stunden pro Jahr gefordert.

Schnuppern zum Kennenlernen & Coachings

Vor dem Start können die neuen Kollegen an einem "Schnupper-Tag“ einen unserer Kunden kennenlernen. So stellen wir von Anfang an eine gute Passung zwischen unseren Kunden und unseren Pflegefachkräften her. 

Zusätzlich sorgen wir durch fachliche Coachings durch Praxisanleiter für regelmäßige Unterstützung und Qualitätsprüfung vor Ort. Parallel dazu laufen natürlich die pflegerischen Visiten unserer Pflegedienstleitungen.

Die Lebensqualität des Patienten hat für uns höchste Priorität

Wir begleiten, unterstützen und helfen unseren Kunden trotz schwerer Erkrankung und maschineller Beatmung ein aktives und selbstbestimmtes Leben führen zu können. Die Erstellung der Pflegeplanung erfolgt – wie die Versorgung – in enger Abstimmung mit den Betroffenen und ihren Angehörigen. Auf diese Weise gewähren wir unseren Kunden ein hohes Maß an Lebensqualität bei intensivpflegerischer Versorgung. 

Sie haben Fragen zum Umfang unserer Intensivpflege und Beatmung in Ihrem häuslichen Umfeld? Unser Team unterstützt und berät Sie in Ihrer individuellen Lebenssituation.

DelongCare


(0)30 889 220 12

(0)30 8800 1639

Büroöffnungszeiten: 8-16 h / Pflegerische Rufumleitung: 24/7